Optimale Website Tipps

8 Tipps für eine erfolgreiche Website

Als Unternehmen ist es heutzutage sehr wichtig, im Netz präsent zu sein und mittels moderner und benutzerfreundlicher Website seine Dienstleistungen oder Produkte interessierten Besuchern zu präsentieren.

Im folgenden Artikel wollen wir ein paar Tipps geben, wie man eine neue Website zeitgemäß designt und diese im World Wide Web auch bekannt macht.

Tipps für die optimale Website

1.) Design & Marketing an der Zielgruppe ausrichten

Es ist sehr wichtig, dass man sich im Vorfeld der Konzeption und dem Design einer Website Gedanken zur Zielgruppe macht, die man mit der Seite erreichen will. Nicht jedes Design eignet sich für jede Zielgruppe. Richtet man seine Inhalte vordergründig an ältere Personen, sollte man vor allem auf die richtige Schriftgröße, Übersichtlichkeit und ein nicht allzu ausgefallenes Design achten. Anders hingegen, wenn man sich an junge Menschen richten will. Auch beim Marketing sollte die Zielgruppe vorher eng definiert werden. Es ist nämlich nicht unbedingt notwendig, tausende Besucher auf die Website zu bekommen, wichtig ist, dass es die richtigen Besucher sind, die auch tatsächlich am angebotenen Inhalt interessiert sind.

2.) Lösungen anbieten, statt nur für Produkte zu werben

Die meisten Unternehmen sind von ihren eigenen Produkten so überzeugt, dass sie nur noch mit Produktdaten um sich schmeißen. Doch die User sind daran nur wenig interessiert, sie wollen Lösungen und Ratschläge für Ihre Problemstellungen. Aus diesem Grund ist es ratsam, Inhalte so zu gestalten, dass sie dem User auch einen echten Mehrwert bieten. Langweilige Produktbeschreibungen führen nur selten zu Kaufabschlüssen.

3.) Mehrwert, Mehrwert, Mehrwert…

Wie schon im vorherigen Punkt beschrieben, ist es wichtig, dass die User auf der Website Informationen finden, die sie begeistern oder sie auf anderen Websiten nicht finden. Lange Texte sind gut und schön, bringen aber nur bedingt was, wenn sie keinen echten Mehrwert liefern oder ständig nur altbekannte Inhalte wiederholen. Der Mehrwert muss auch nicht unbedingt nur in Form von Texten bereitgestellt werden. Auch das Anbieten von Downloads, Newslettern oder Rabatten kann für die Zielgruppe einen gewünschten Mehrwert bedeuten.

4.) Design

Da die meisten User innerhalb der ersten 3 Sekunden entscheiden, ob ihnen eine Website gefällt, sollte man großen Wert auf das Design der Website legen. Die Optik sollte an die Zielgruppe angepasst sein und ansprechend und vertrauenserweckend wirken. Da es meist sehr viel Erfahrung bedarf, ein zielgruppengerechtes Design zu erstellen, können hier erfahrene Design-Agenturen sehr hilfreich sein. Natürlich sollte die Website auch an das Corporate Design des Unternehmens angepasst sein und sich somit perfekt in den gesamtheitlichen Firmenauftritt einpassen.

5.) Bilder und Infografiken verwenden

Text ist gut und wichtig (auch für Suchmaschinen, da Inhalte von Bildern bislang noch nicht ausgelesen werden können), um das Erscheinungsbild einer Website aufzulockern, sollte man allerdings unbedingt auch Grafiken verwenden. Besonders gut, um das Geschriebene zu erläutern, eignen sich Infografiken. Sie können auch komplexe Inhalte einfach und übersichtlich grafisch darstellen.

6.) Linkbuilding

Da Backlinks immer noch zu den Top-Rankingfaktoren zählen, ist es wichtig, im Zuge der Off Page Optimierung Links von qualitativ hochwertigen und vor allem themenrelevanten Websiten zu bekommen.

Dabei kann es Sinn machen zuerst auf Kunden, Lieferanten oder andere Kooperationspartner zuzugehen und diese um Verlinkung zu bitten. Auch die Eintragung in regionale oder thematisch passende Verzeichnisse kann sich durchaus lohnen (Stichwort: Lokale Suche).

7.) Schaltung von Werbeanzeigen

Gerade in der Anfangsphase ist es recht schwierig über die organische Suche Besucher zu generieren. Für diese Startphase eignet sich besonders die Schaltung von Google AdWords. Vorteile dabei sind die genaue Kostenkontrolle, die zielgruppengerechte Anzeigenauslieferung und die prominente Platzierung der Website in den Suchergebnissen.

Weitere Möglichkeiten um Aufmerksamkeit zu erzeugen sind Gewinnspiele, Rabatt-Aktionen und Video-/Bilder-Wettbewerbe.

8.) Suchfunktionen

Auf vielen Websiten und sogar auch auf manchen Onlineshops gibt es keine oder keine optimal funktionierende Suche. Gerade bei größeren Websiten ist eine gute Suchfunktion unbedingt notwendig. Gut ist beispielsweise, wenn dem Suchenden während des Tippens Vorschläge für Suchergebnisse gemacht oder spezielle Seiten für ergebnislose Suchen bereitgestellt werden, die dem User dennoch weiterführende Informationen bieten.

 

Wie man sieht, fällt eine Menge Arbeit für das Design und die Erstellung und dann später vor allem auch für die Bekanntmachung der Website/ des Unternehmens im Internet an. Ein Webprojekt erstellt man nicht von heute auf morgen, sondern bedarf genauer Planung, Organisation und kontinuierlichem Online Marketing.

 

 

About lexspecial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.