Tipps Waschmaschinen Kauf

Kriterien für den Kauf einer Waschmaschine

Waschmaschinen sind aus Werbespots ebenso wenig wegzudenken, wie aus den Haushalten selbst. Bei der Wahl der richtigen Waschmaschine spielen zahlreiche Faktoren wie Wartung, Stromverbrauch, Preis oder Garantieleistungen eine wichtige Rolle, weshalb man sich vor dem Kauf eines Gerätes, einen umfassenden Überblick über die Bedürfnisse und das Angebot verschaffen sollte. Als Hilfestellung dafür haben wir hier einige Erklärungen und Hinweise zusammengefasst, die bei der Wahl des richtigen Geräts helfen sollen:

Die richtige Füllmenge einer Waschmaschine

Das Fassungsvolumen einer Waschmaschine gibt wieder, wie viel Kilogramm Wäsche mit einem Waschgang gewaschen werden können und hilft bei korrekter Auswahl, Energie und somit Kosten zu sparen. Waschmaschinen sollten, ähnlich wie Geschirrspüler, nicht halbleer in Betrieb genommen werden, da die Leistung auf volle Ladungen ausgelegt ist und teurer Strom vergeudet wird. Deshalb ist es wichtig, vorab die richtige Trommelgröße für den eignen Haushalt zu ermitteln. Fachverkäufer helfen gerne aus und nennen einige Richtwerte zum Ermitteln des eigenen Bedarfs:

– Single-Haushalt: 5 kg
– Familie mit 2 Kindern: 7 kg
– Großfamilie: 8-12 kg

Strom sparen beim Waschen dank erhöhter Energieeffizienz

Der Wandel zum ressourcenschonenden Waschen setzt sich seit etlichen Jahren fort, was in der fortschrittlichen Technologie der Gegenwart zu sehen ist. Der Trend, gestützt durch europäische und nationale Interessen, sowie der Innovationen der Hersteller, hat die Einteilung in Effizienzklassen hervorgebracht, die dem Kunden Hinweise auf den Stromverbrauch geben.
Die Einteilung erfolgt von A+++ (effizienteste Klasse) bis G (ineffizienteste Klasse). Eine entsprechende EU-Verordnung von 2011 erlaubt lediglich mehr den Verkauf von Klasse B oder höher.

Achten Sie auf die Qualität der Waschmaschine

Eine Waschmaschine ist in der Regel eine langfristige Investition in den Haushalt und saubere Wäsche. Darum ist es ratsam, qualitativ hochwertige Produkte zu kaufen, deren Langlebigkeit die einmalig hohe Ausgabe aufwiegen. Ersparnisse bei Strom und Wasserkosten sind ebenso wenig zu unterschätzen wie die Verfügbarkeit von Fachleuten in Form von Hotline-Beratung oder Garantien. Ein direkter Vergleich der Produkte ist überaus wichtig, um unausgereiften oder veralteten Geräten nicht in die Falle zu laufen. Kundenrezensionen oder Stiftung Warentest geben Aufschluss über Vorzüge und Makel der Maschinen, sowie der Hersteller.

Hilfreiche Tipps zum Waschmaschinenkauf 

  • Bei Platzmangel kann man sich den Griff zu einem Kombinationsgerät überlegen, dass die Funktionen einer Waschmaschine und eines Trockners vereint.
  • Eine Antivibrationsmatte kann teure Schäden an Gerät und Boden verhindern und ist vergleichsweise günstig in ihrer Anschaffung.
  • Eine erweiterte Garantie zahlt sich in der Regel aus, da diese die Waschmaschine nach Erlöschen der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestgarantie versichert und eine erneute Anschaffung verhindert.
  • Teurere Maschinen lohnen sich oft erst nach einigen Jahren, da sie bei jedem Waschgang Wasser und Strom sparen, Ressourcen, die in der Zukunft teurer werden könnten.

Unter waschmaschinentest.net sind noch weitere Tipps, hilfreiche Informationen sowie ausführliche Testberichte zu verschiedenen Herstellern zu finden.

About lexspecial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.