Navi App

Navigations-Apps fürs Smartphone

Steht demnächst eine Dienstreise an, dann werden Sie nicht nur im Auto oder im Zug unterwegs sein, sondern in der freien Zeit werden Sie die Gelegenheit nutzen, um sich in der Stadt umzuschauen. Möchten Sie keinen Reiseführer und keine Karte mitnehmen, kann Ihnen eine Navigations-App helfen, die Sie sich auf Ihr Smartphone holen können. Die Navigations-App zeigt Ihnen nicht nur den Weg, sondern sie informiert Sie über Sehenswürdigkeiten und andere wichtige Dinge in der Stadt, die als Points of Interest (POI) bezeichnet werden, das bedeutet „Interessante Punkte“. Viele dieser Apps sind kostenlos und können es durchaus mit kostenpflichtigen Apps aufnehmen. Hier erfahren Sie mehr über die besten drei Navigations-Apps. Bei den vorgestellten Apps handelt es sich um Apps mit Offline-Karten, die auch dann funktionieren, wenn keine Internetverbindung vorhanden ist.

 

CoPilot Premium mit umfangreichem Kartenmaterial

CoPilot Premium ist eine etwas teurere, aber sehr hilfreiche App, die für Android zum Preis von 36 Euro und für iOS zum Preis von 45 Euro erhältlich ist und Kartenmaterial für mehr als 40 Länder bereithält. Bei dem Preis handelt es sich um den Grundpreis für 12 Monate. Die App verfügt über eine intelligente Routenplanung, sie zeigt alternative Strecken an und kann auch für die Navigation im Auto verwendet werden. Sie bietet eine klare, exakte Zielführung und zeigt Verkehrsschilder sowie Straßenbeschilderungen an. Für die Fahrt mit dem Auto bietet die App auch Warnungen für Radarfallen und Tempoüberschreitungen. CoPilot Premium ist natürlich auch gut für den Weg zu Fuß in der Stadt geeignet, sie zeigt Ihnen, wie Sie wichtige Punkte erreichen.

 

Skobbler – GPS-Navigation Scout

Eine gute Navigations-App muss nicht immer teuer sein, denn der GPS-Navigation Scout ist kostenlos für Android und für iOS erhältlich. Diese App eignet sich ebenfalls für den Weg mit dem Auto, doch kann sie auch für die Stadt, für Ihren Weg zu Fuß, genutzt werden. Diese App bietet Ihnen Sprachansagen ohne Internetnutzung sowie dynamische Verkehrsinformationen mit aktuellen INRIX-Karten. Das Kartenmaterial können Sie kostenlos speichern; benötigen Sie zusätzliches Kartenmaterial, können Sie es kostenpflichtig erwerben. Die Karten wurden in Gemeinschaftsarbeit von Freiwilligen zusammengetragen und stammen von OpenStreetMaps. In die App sind Trip-Advisor-Infos für Hotel und Restaurants integriert, gegen Geld können Sie Verkehrsinformationen und Blitzerwarner nachrüsten. Ein Vorteil der App ist der Fußgänger-Modus, der Ihnen in der Stadt, aber auch bei Wanderungen den Weg weist.

 

Sygic – umfangreiches Kartenmaterial

Mit Kartenmaterial für 111 Länder überzeugt die App Sygic, die für Android und iOS sowie für den Weg mit dem Auto und zu Fuß verwendet werden kann. Die App können Sie sieben Tage lang kostenlos testen, danach kostet sie 30 Euro und bietet Spurassistent, Geschwindigkeitswarner und Abbiegehinweise. Jährlich erhalten Sie kostenlose Updates.

 

About lexspecial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.