Preispiraten

Preispiraten – So funktioniert Preisvergleich heute

Logo PreispiratenWer kennt das Problem nicht? Man sucht ein neues Smartphone, neue Kopfhörer oder neue Bluetooth-Lautsprecher? Wer dabei auf der Suche nach dem günstigsten Preis für ein bestimmtes Modell ist, wird rasch in einem Angebots-Dschungel landen. Fast täglich schießen neue Vergleichsportale aus dem Boden, welche mit den billigsten Preisen und den besten Suchfunktionen werben. Das Problem: kein Vergleichsportal vergleicht tatsächlich alle Anbieter untereinander. Wer sparen will, musste bislang also einiges an Zeit und Geduld mitbringen, um auch wirklich das günstigste Angebot zu finden.

Doch preispiraten.de macht endlich Schluss damit. Als übergeordnete Suchmaschine für Produkte können durch eine einzige Suchabfrage die Produktpreise von über 45.000 Onlineshops miteinander verglichen werden. Früher musste man meistens diverse Preisvergleichsportale abklappern, um herauszufinden, wo es das gewünschte Produkt ein paar Euro billiger gibt. Fortan genügt jedoch bereits ein einziger Kick.

Was macht Preispiraten so besonders?

Die allermeisten Preisvergleichsportale bilden lediglich einen Teil des jeweiligen Marktes ab, allerdings nie den kompletten Markt. Anbieter wie eBay™ oder Amazon™ spielen auf solchen Seiten in der Regel keine Rolle. Das bedeutet, dass neben den herkömmlichen Einzelhändlern andere kommerzielle oder private Angebote auf großen Marktplätzen zum Beispiel nicht weiter berücksichtigt werden.

Dieses Manko wird dank Preispiraten.de endgültig beseitigt. Neben dem eigenen Preisvergleich und den wichtigsten Preisvergleichsplattformen wie Idealo, Shopping.com, Kelkoo und Twenga werden bei Preispiraten auch der Amazon Marketplace™ und eBay™ nach passenden Angeboten durchforstet. Preisbewusste Kunden haben somit eine weitaus höhere Chance, auch tatsächlich das günstigste Angebot zu finden und dadurch bares Geld zu sparen.

Wie funktioniert Preispiraten?

Die Idee hinter Preispiraten ist denkbar einfach. Über ein Suchfenster kann einfach der gesuchte Begriff bzw. das gewünschte Produkt eingegeben werden. Dabei ist es völlig unerheblich, ob ein allgemeiner Begriff wie „Smartphone“ oder ein exakter Modellname gesucht wird. Allerdings gilt: je genauer man das gesuchte Produkt sucht, desto schneller werden auch die passenden Angebote angezeigt. Mit nur einem einzigen Klick wird anschließend eine übersichtliche Liste mit passenden Suchergebnissen ausgeben. Zu jedem Treffer werden die wichtigsten Informationen zu Preis, Versandkosten, Verfügbarkeit und Produktbildern angezeigt. Besonderer Vorteil: der Algorithmus sorgt dafür, dass zu den Angeboten immer nur die tagesaktuellen Preise ausgespielt werden. Der Kunde ist also immer up to date, was den besten Preis anbelangt.

Wer sich nicht sofort entscheiden möchte, ob er ein Produkt kauft oder nicht, kann dieses auch in einer separaten Merkliste für interessante Angebote abspeichern und den Einkauf zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Für Kunden ist diese sowie alle weiteren Funktionen vollkommen kostenlos. Durchsucht werden dabei Onlineshops aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA.

Preispiraten Suchfunktion

Weitere Vorteile von Preispiraten?

Neben einer klaren und übersichtlichen Benutzeroberfläche wird bei Preispiraten auch abgesehen davon auf serviceorientierte Funktionen gesetzt. Kunden haben zum Beispiel die Möglichkeit Suchoptionen zu filtern. So kann unter anderem bequem nach Kategorien, Regionen oder Zahlungsmöglichkeiten gesucht werden. Darüber hinaus gibt es für Schnäppchenjäger auch eine praktische Erinnerungsfunktion. Wer sich für bestimmte Produkte bei eBay™ interessiert, wird via E-Mail oder SMS informiert, sobald sich bei einer Auktion was Neues tut.

Preispiraten.de orientiert sich aber auch bei der Geräteverfügbarkeit an der Flexibilität der heutigen Internetuser. Neben einer Browserversion gibt es Preispiraten auch als zweisprachige App (Deutsch und Englisch) für Windows, macOS, iOS oder Android. Dem effizienten Preisevergleichen steht somit endlich nichts mehr im Weg.

 

About lexspecial